Grand Salon 2018 Villa Berberich

Hier die Grundidee des Grand Salon in der Villa Berberich mit Link und ausführlicher Beschreibung: http://www.elenaromanzin.com/grand-salon/gs2018/ Die Grundidee des Grand Salons geht auf die französische Salons des 17. Jahrhunderts zurück. Der Salon von Paris war das wichtigste Kunstereignis der westlichen Welt. Der Salon war der Ort, an dem sich Maler …

Rotary Club Chiemsee – Vortrag aus dem neuen Kunstband – Berühmte Gemälde

Am 7. November 2016 wurde Angerer der Ältere, Mitglied des Rotary Clubs Kelheim, in den Rotary Club Chiemsee eingeladen. Man war dort kulturell sehr interessiert, die künstlerischen Werke aus dem neuen Kunstband „Die Rückkehr des Menschen in die Kunst“ vom Künstler selbst erklärt zu bekommen. Das Kunstwerk „Karneval in Venedig“, …

Das Geheimnis des Vorhangs – Gemäldegeheimnis um das Verbergen

Manchmal will der Künstler, daß man Detail-Darstellungen in seinem Gemälde oder seinen Skulpturen nicht sofort sehen und erkennen kann. Eine Jahrhunderte alte Möglichkeit des Verbergens, auch um die Neugierde auf ein künstlerisches Werk zu steigern. In der Kunstgeschichte von der Antike z.B. die Venus von Milo oder Musen Reliefs in …

MAGICAL DREAMS III IM DEUTSCHEN HOPFENMUSEUM – GROSSE KUNSTAUSSTELLUNG DER VÖLKERVERSTÄNDIGUNG

Im Deutschen Hopfenmuseum in Wolnzach findet bald eine meisterliche Kunstausstellung statt. Großes künstlerisches Handwerk vereint diese Künstler. Es ist die Technik der Alten Meister, die diese Werke als Grundvoraussetzung auszeichnen. Sozusagen Neue Meister schaffen wieder altmeisterliche Kunst. Die Galerie Bator in Szczyrk (https://www.galeria.szczyrk.pl/) in Polen vereint alle zwei Jahre internationale …

Rotary Club Kelheim – Autorenlesung von Angerer der Ältere aus seinem Kunstband

Auszug aus dem Protokoll des Rotary Meetings am 25. Mai 2016 mit dem Vortrag von Angerer der Ältere zu seinem Kunstband „Die Rückkehr des Menschen in die Kunst“ Mit einem kräftigen Gongschlag eröffnet Präsident Wolfgang Gural das letzte Abendmeeting in seiner Regentschaft. Er begrüßt die überschaubare Runde rotarischer Freundinnen und …

111 Jahre Narrhalla – Faschingsorden – Auftragskunst

In München ist es lange schon Brauch, daß Künstler die Faschingsorden der Narrhalla kreieren. Wolfgang Roucka vom Studio Roucka in München ist Mitglied der Narrhalla und er beauftragte Angerer der Ältere im Jahr 2004, den Faschingsorden für 111 Jahre Narhalla zu gestalten. Für den Künstler eine eher seltene Auftragskunst, aber …