SLK – V-KLASSE – ANGERER DER ÄLTERE

Premiere eines Stars unter Sternen – Mercedes – Benz SLK Roadster-Fieber: 600 Gäste feierten den Mercedes-Benz SLK. Der BMW Z3, bisher allerschönster unter den Schönen, hat Konkurrenz bekommen. Die kann sich sehen lassen – am Freitag, dem 13.  Von Horst Hanske …………….Sehr geschickt von Niederlassungsleiter Rainer Höfler, dass er die …

buch kulturpause

Das Kulturgespräch im BR mit Angerer der Ältere und Dr. Walter Flemmer

Dr. Walter Flemmer im Kulturgespräch mit Angerer der Ältere zu seinem Buch KULTURPAUSE und dem Grabmal von Michael Ende  Stimmen zum Buch KULTURPAUSE (Auszüge) Abgeordneter des Bayerischen Landtags Dr. Erich Schosser, 9.März 1994 „…ich habe es als eine äußerst spannende Lektüre empfunden und stimme Ihnen weitgehend in der Analyse unserer …

EUROPÄISCHE KULTURWOCHEN AUF SCHLOSS NÖRVENICH – ARNO BREKER MUSEUM

Anläßlich des 60. Geburtstages von Joe F. Bodenstein, dem Verleger von Arno Breker,  wurde Angerer der Ältere zu einem Empfang auf Schloß Nörvenich eingeladen. Zu diesem Anlaß wurde sein Gemälde „Endzeit“ ( für das Magazin DER SPIEGEL“ entworfen) auf der Ausstellung „Kunst aus Europa“ gezeigt. Patronat Prof. Dr. Rita Süssmuth …

Kunst im Palmenhaus Schloß Nymphenburg

Angerer der Ältere zeigt in der Reihe zeitgenössischer Kunst in der 1. Ausstellung sein künstlerisches Werk.  Das Motto der Ausstellung „Kunst, Kultur und Kulinarisches in Einem“. Schloßcafé  im Palmenhaus direkt im Barockpark Schloß Nymphenburg. Die Ausstellung dauert vom 1. März bis 30. April 1996 Viele Schulklassen besuchten die Ausstellung, das …

buch kulturpause

Brandenburgisches Literaturbüro – Autorenlesung von Angerer der Ältere

Textlandschaften, Essays zur Zeit. Lesung in der Galerie Samtleben. Angerer der Ältere liest aus seinem Buch „Kulturpause“. Weitere Autorenlesungen mit: Henryk M. Broder, Joachim Fest…… Das Brandenburgische Literaturbüro wird vertreten durch Frau Dr. Sigrid Grabner und Herrn Hendrik Röder. Gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur und Siemens-Nixdorf. …

Coverbilder für Wolfgang Hohlbein – Das Druidentor – Wolfsherz – Das Avalon Projekt – Der Widersacher – Das Herz des Waldes

Angerer der Ältere lernte Wolfgang Hohlbein bei der Gründung des Zentrums für Phantastische Künste e.V. (1994) in Remagen-Bonn kennen. Angeregt wurde diese Begegnung durch Michael Ende, soweit ich mich erinnere in einem Münchner Lokal. Bei dieser Gründung in der Galerie Villa Rolandseck lernten sich zudem viele phantastische Künstler, Verleger für …

Galerie im Osram-Haus – Gegenständliche Malerei

OSRAM zeigt in der Reihe zeitgenössischer Kunst in 144. Ausstellung Arbeiten von Angerer der Ältere. Der Künstler ist anwesend. AZ vom 25.November 1993 dazu: „Angerers Spiel mit Licht und Farbe“ Auszüge aus dem Buch „Phantastik der Sehnsucht“ von Gustav René Hocke: ……Diese Romantik werden wir im Werk des Phantasten Angerer …