Erlöserkapelle in Biburg – Europäischer Pilgerweg Via Nova (Fo.Hillisch)

posted in Presse

Erlöserkapelle in Biburg – Europäischer Pilgerweg Via Nova (Fo.Hillisch)

Die Erlöserkapelle in Biburg, im Jahr 2000 feierlich ökumenisch eingeweiht, erbaut von Angerer der Ältere, liegt am Europäischen Pilgerweg. Sehenswert für Pilger ist auch die romanische Klosterkirche in Biburg mit ihrem schönen Biergarten (auf Facebook zu finden) Nicht nur Wanderer, sehr viele Radfahrer besuchen die Erlöserkapelle, da die Tagestour auf dem Abens-Radweg der Holledau-Tour hier vorbeiführt.
Papst em. Benedikt XVI schrieb ein handschriftliches Grußwort zur Einweihung (Auszug) : „……..endlich einmal wieder wirkliche sakrale Kunst im Gegensatz zu so Vielem, das nur den Verfall der Seele im Unglauben sichtbar macht……
Besonders sehenswert ist ein Besuch zur Erlöserkapelle an einem Sonnentag um die Mittagszeit, wenn die Sonne hinter der bleiverglasten Kuppel der kosmischen Röhre steht. Das Sonnenlicht ergießt sich über die zum Heiland aufstrebenden Figuren, die im wahrsten Sinne des Wortes erleuchtet werden. Wer die Erlöserkapelle am Abend besuchen möchte sieht das blaue Licht im Innern schon von weitem. Ob Kinder oder Erwachsene, der Besuch der Erlöserkapelle ist ein spirituelles Erlebnis.
Man kann die Erlöserkapelle barrierfrei besichtigen.
Weitere Fotos auf der Webseite von Angerer der Ältere: https://www.Angerer-der-Aeltere.de unter „Erlöserkapelle“ oder „Christliche Kunst“.

Erlöserkapelle mit Sonnenlicht um die Mittagszeit

Angerer_der_Aeltere_Erloeserkapelle_Roehre_II

Erlöserkapelle mit kosmischer Röhre

Erloeserk_Detail_1

Erlöserkapelle in Biburg – Detail

 

Erlöserkapelle in Biburg

Erlöserkapelle in Biburg mit blauem Licht ab der Dämmerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *