Alain Bazard und Angerer der Ältere im Deutschen Hopfenmuseum – Fantastische Welten

posted in Presse

Alain Bazard und Angerer der Ältere im Deutschen Hopfenmuseum – Fantastische Welten

Das Medienhaus Kastner, Herr Eduard Kastner, hat es einmal wieder verstanden, hunderte Kunstinteressierte in das Deutsche Hopfenmuseum in Wolnzach für diese Ausstellung einzuladen. Alain Bazard, der Pariser Kunstmaler und Angerer der Ältere kennen sich seit vielen Jahren durch gemeinsame Ausstellungen in Deutschland und Frankreich. Beide erhielten Kunstpreise, so im Grand Palais durch die Société des Artistes Français (ältester Kunstverein Frankreichs, gegründet unter König Ludwig XIV)  wie in Le Mont-Dore zum internationalen Phantastensalon. Zusammengeführt hat die beiden Roger Erasmy, der bekannte Dali Schriftsteller und Initiator der Künstlerbewegung „Dalis Erben“. Daß dessen Tochter Nadine Erasmy in Bayern bei dieser Vernissage dabei war, kann man als Schließen des Kreises verstehen. Roger Erasmy verstarb vor ein paar Jahren und nun konnte seine Tochter, die in Paris lebt, die bayerischen Stationen ihres Vaters kennenlernen (siehe Fotos).

Alain Bazards Hauptziel ist und bleibt die Gestaltung großformatiger Gemälde zu Themen aus Geschichte und Mythologie. Er malte z.B. für eine Ausstellung in Kelheim zum 150-jährigen Bestehen der Befreiungshalle ein Triptychon, das die Geschichte des Bayernkönigs Ludwig I darstellt. Auch die weiteren eingeladenen europäischen Künstler zu dieser gemeinsamen Ausstellung  nahmen sich die Befreiungshalle zum Thema. Das Medienecho auf diese Ausstellung im Sudhaus der Weißbierbrauerei Schneider war entsprechend groß.

Und nun begegneten sich die beiden Künstler Alain Bazard und Angerer der Ältere erneut und bekräftigten ihre persönliche und europäische Freundschaft in Kunst und Kultur. Weitere gemeinsame Ausstellungen werden folgen.

Ausstellungsdauer bis Januar 2019. Wegen temporärer Veranstaltungen im Deutschen Hopfenmuseum empfiehlt es sich telefonisch zu informieren.

Adresse :  Deutsches Hopfenmuseum,  Elsenheimerstraße 2, 85283 Wolnzach, Tel. 08442-7574 – Dienstag bis Sonntag 10 Uhr bis 17 Uhr

 

 

 

Angerer_Bazard_Wolnzach_18

v.l. Alain Bazard, Angerer der Ältere vor dem Stadtbildgemälde „Malta“.

Vernissage Deutsches Hopfenmuseum - Die Aussteller

Alain Bazrd erklärt sein Gemälde. v. l. Nadine Erasmy, Michèle Bazard, Alain Bazard

Vernissage Deutsches Hopfenmuseum - Eduard Kastner und seine Gäste

v.l. Veranstalter Eduard Kastner, Nadine Erasmy, Alain Bazard, Angerer der Ältere

Michele Bazard - Margit Angerer

v.l. Michèle Bazard, Margit Angerer

Angerer der Ältere

Im Fadenkreuz des Marionettentheaters von Angerer der Ältere

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *